News

Finanzspritze für die Meppener Tafel

Meppener Ingenieurbüro Rücken & Partner spendet 1.500 Euro

Das Meppener Ingenieurbüro Rücken & Partner Ingenieure GmbH hat die Meppener Tafel e. V. mit 1.500 Euro unterstützt. Prokurist Oliver Seehafer und Johannes Elbers, Leitung Straßenbau, überreichten gemeinsam einen symbolischen Scheck an Maria Jahn, Vorsitzende der Meppener Tafel.
„Uns war es ein Bedürfnis, diese Organisation direkt vor unserer Haustür zu unterstützen – nicht zuletzt, da wir von Rücken & Partner seit den 60er Jahren die Region geprägt und mitgestaltet haben. Die Firma und die Mitarbeiter sind eng mit Meppen und dem Emsland verbunden“, betonte Oliver Seehafer. Sein Kollege Johannes Elbers ergänzte, dass ihn insbesondere die Nachhaltigkeit der Meppener Tafel beeindrucke. Hier werden nämlich ressourcenintensiv produzierte Lebensmittel vor der Vernichtung gerettet und an bedürftige Menschen verteilt. Dies schone die Umwelt nicht unerheblich.
Nach der Scheckübergabe informierten sich die Spender über die wichtige Arbeit der ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeiter. Dreimal die Woche ist die Meppener Tafel geöffnet; jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag erfolgt die Warenausgabe an berechtigte Personen. Viele der Bedürftigen haben nur wenige Euro für ihre tägliche Verpflegung. Es fehlt am Nötigsten, angefangen von Brot über frisches Obst und Gemüse bis hin zu Fleisch, Wurst, Milch und Käse. Die Mitarbeiter von Rücken & Partner kennen selbst aus ihrem Bekanntenkreis Fälle, in denen es Betroffene nur durch Verzicht schaffen, bis zum Monatsende über die Runden zu kommen. Umso wichtiger ist es, dass die Meppener Tafel Menschen unter die Arme greift – Menschen aus der Nachbarschaft.

Oliver Seehafer (Mitte) und Johannes Elbers (rechts) sind sich sicher, dass die Spende unmittelbar bei den hilfebedürftigen Menschen ankommt und danken den Tafel-Mitarbeitern für ihr hervorragendes ehrenamtliches Engagement. Das Foto zeigt die symbolische Scheckübergabe mit der 1. Vorsitzenden der Meppener Tafel Maria Jahn.

 

Zurück